Home ›› Schleswig-Holstein erleben ›› Veranstaltungskalender

Sonntag, 21.02.2016 bis Sonntag, 29.05.2016

Sina Heffner. 1 Ausstellung, 2 Länder, 3 Orte

Wo genau?
Museumsberg Flensburg, Museumsberg 1, Flensburg (Friesischer Berg)
Kategorie:
Ausstellungen

Langbeschreibung

Die Ausstellung der jungen Bildhauerin aus Braunschweig verbindet markante Kulturstandorte in Deutschland und Dänemark miteinander. Die gesamte Dimension ihres künstlerischen Schaffens erschließt sich dem Betrachter erst durch Besuche an allen drei Standorten. Den Auftakt macht der Flensburger Verein zur Förderung der Kunst e.V. KUNST&CO am Freitag, dem 19. Februar (19.02.-17.04.2016). Die Eröffnung auf dem Museumsberg Flensburg findet zwei Tage später am Sonntag, dem 21. Februar statt. Auf die Ausstellung in Tondern müssen die Besucher allerdings bis zum 16. April warten (16.04.-29.05.2016). Dann befördert aber ein Shuttlebus die Gäste von Flensburg direkt zum Sønderjyllands Kunstmuseum i Tønder um die letzte Eröffnung zu feiern.

Der Ausgangspunkt für Sina Heffners Arbeiten ist das Tier als Form und als Körper. Dabei geht es um Raum, Oberfläche und Inhalt, Schutz und Begrenzung. Die Künstlerin analysiert, abstrahiert und reduziert Naturformen, um mit einfachen Materialien wie Holz, Draht, Papier, Kunststoff oder Latex zu experimentieren. „Über Material und Gattungsgrenzen hinweg wird das Typische herausgeformt“, schreibt Maria Migawa im Katalog, der in deutscher und dänischer Sprache erscheint.

Das Ausstellungsprojekt wird gefördert von KursKultur, Interreg Deutschland-Danmark und der Region Sonderjylland-Schleswig.



Den unge Braunschweig-billedkunstners udstilling forbinder tre markante kulturvoksesteder i Danmark og Tyskland med hinanden. Helhedsdimensionen i hendes kunstneriske værk går først op for betragteren ved at aflægge et besøg på alle tre lokaliteter. Optakten sker hos KUNST&CO fredag d. 19. februar, åbningen finder sted to dage senere, søndag den 21. februar, på Museumsberg Flensburg. Udstillingen i Tønder skal gæsterne dog vente på til den 16. april, men så kører en shuttlebus også gæsterne fra Flensborg direkte til Sønderjyllands Kunstmuseum i Tønder for her at fejre den sidste åbning.
Udgangspunktet for Sina Heffners arbejder er dyret som form og som legeme. Her drejer det sig rum, overflade og indhold, værn og afgrænsning. Den kvindelige kunstner analyserer, abstraherer og reducerer naturformer og eksperimenterer her med enkle materialer som træ, tråd, papir og plastik eller latex. „Hen over materialer og artsgrænser formgives her det arketypiske“, skriver Maria Migawa i kataloget, der udgives både på dansk og tysk.
Udstillingsprojektet støttes af KursKultur, Interreg Danmark-Deutschland og Region Sønderjylland-Schleswig.

Kontakt

Museumsberg Flensburg
Ansprechpartner: Museumsberg Flensburg
Museumsberg 1
24937 Flensburg
Telefon: 0461/852956
E-Mail: museumsberg@flensburg.de
Homepage: www.museumsberg-flensburg.de
Öffnungszeiten: di-so 10-17

Quelle

Museumsportal Nord
Homepage: www.museen-nord.de/Veranstaltungen

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.

Veranstaltung melden

Sie sind Veranstalter und möchten einen Termin eintragen?
Registrieren Sie sich hier kostenlos!

Kostenlos anmelden

Zugang für Veranstalter

Anmeldung

Passwort vergessen?