Nord-Ostsee-Kanal

Der Kaiser-Wilhelm-Kanal

Majestätisch und lautlos: Die riesigen Luxuskreuzer, groß wie fünfstöckige Häuser, auf ihrem Weg durch die 1895 als "Kaiser-Wilhelm-Kanal" eröffnete Wasserstraße. Immer wieder faszinierend ist der Anblick, wenn die Kreuzfahrtschiffe durch die schleswig-holsteinischen Wasserstraßen gleiten. Wer dieses Spektakel rund um die Traumschiffe auf dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK) einmal hautnah miterlebt hat, weiß, dass man beim Anblick der Kreuzfahrer aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt und ein sanftes Fernweh verspürt.

Traumschiffe am NOK und an der Schleusenanlage

Zwischen Mai und Oktober werden auch dieses Jahr wieder zahlreiche Schaulustige an den Ufern der meist befahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt die Traumschiffe bewundern. Wanderwege, Fähranleger, Hochbrücken, Schleusen und Restaurants sowie Cafés mit Kanalblick laden zum Verweilen ein und bieten beste Ausblicke für alle, die neugierig auf die Kreuzfahrtriesen der Schifffahrt sind. Im Schleusen-Informationszentrum (SIZ) von Brunsbüttel erfahren Sie alles über das Wunderwerk der Technik und erhalten auf der Aussichtsplattform einen wunderbaren Überblick.

Mehr erfahren

Schiffahrten in Schleswig-Holstein

Sie wollen selbst mit an Board?  Entdecken Sie die Region vom Wasser aus. Von der 5-Seen-Fahrt im Binnenland, über Robbenfahrten bishin zu Krabbenkutter-Fahrten, gibt es hier ein breites Repertoire. 

Zu den Schifffahrten