Husum

Entdecken Sie die Theodor-Storm Stadt Husum

Husum

Lage

Husum an der Nordsee liegt südlich von Nordstrand und ist nicht nur als Theodor-Storm-Stadt bekannt, sondern stellt auch eine beliebte Einkaufsstadt mit historischem Stadtkern und malerischem Hafen dar. Sie ist die größte Nordsee-Hafenstadt Schleswig-Holsteins, an der Husumer Bucht gelegen und gut über die B5 erreichbar.

Natur und Strände

Im Nationalparkhaus am Husumer Hafen können sich Besucher über das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, direkt vor den Toren Husums, ausführlich informieren sowie Wattwanderungen und Ausflugsprogramme buchen. In Husum liegt der grüne Badestrand Dockkoog direkt hinter dem Außenhafen am Meer. In Schobüll, ca. 5 km von Husum entfernt, direkt an der Nordsee gelegen, finden Sie einen Badestrand und haben einen ungehinderten Blick auf das Wattenmeer.

Sehenswürdigkeiten

Schon der Marktplatz mit seinen historischen Gebäuden, dem alten Rathaus, dem Geburtshaus Theodor Storms und dem Marktbrunnen, mit der symbolträchtigen "Tine als Wahrzeichen, sind einen Ausflug nach Husum wert. Bummeln Sie durch die malerischen Gassen, probieren Sie frische Fisch- und Krabbenbrötchen am Hafen und spazieren Sie durch den Schlosspark am Schloss Husum aus dem 16. Jahrhundert.

Ganzjährige Veranstaltungs-Highlights

Im Februar wird mit dem traditionellen Biikebrennen der Winter vertrieben, im Frühjahr wird mit dem Krokusblütenfest die Krokusblüte im Schlosspark zelebriert. Im August locken die Husumer Hafentage, das größte Stadtfest des Jahres. Zudem sollte man die Husumer Krabbentage im Oktober miterlebt haben. Überregional bekannt sind auch die kulturellen Veranstaltungen, wie das internationale Piano-Festival (Raritäten der Klaviermusik) oder die Husumer Filmtage und die Pole Poppenspäler Tage (internationales Figurentheater Festival) im Herbst. Im Winter wird es auf dem Husumer Weihnachtsmarkt und bei der Husumer Eiszeit besonders gemütlich.