Naturpark Aukrug

Landschaftliche Idylle in der Mitte Schleswig-Holsteins

Im Jahr 1998 wurde das 380 km2 große Gebiet zum Naturpark erklärt. Der Park liegt in der Mitte Schleswig-holsteins und besticht durch das abwechslungsreiche Landschaftsbild mit sanften Hügeln und Wäldern, Quellen und Fließgewässern. 

 

Ideales Ausflugsziel für Natur pur

Der anerkannte Erholungspark Naturpark Aukrug stellt eine abwechslungsreiche Wald-, Heide- und Teichlandschaft dar. Das gesamte Gebiet ist frei von Industrie und liegt abseits von großen Städten und lärmenden Verkehrsadern. Die Verkehrsanbindung hingegen ist perfekt: Nur wenige Kilometer entfernt von der Autobahn A 7 Hamburg - Flensburg gelegen ist der Naturpark Aukrug vor allem für die Bewohner der Metropolregion Hamburg ein beliebtes Ausflugsziel. Sein Waldreichtum und die Lage zwischen den Meeren verschaffen diesem Landschaftsraum seine viel gerühmte würzige Luft. Viele Urlauber aus dem gesamten Bundesgebiet verbringen jedes Jahr ihren Urlaub in der Natur zwischen Nord- und Ostsee. Sie wissen um die Schönheit und Abgeschiedenheit des Naturparks mit vielen Wander- und Radwegen sowie dessen Nähe zur Ostsee. Abgeschiedenheit und Stille in der Natur, ein Sonnenbad am Ostseestrand und abends den großen Auftritt im nahe gelegenen Hamburg - von hier aus ist alles möglich.

 

Ein Besuch in "Dat Ole Hus"

Besuchen Sie "Dat Ole Hus" und versetzen Sie sich zurück ins 18. Jahrhundert. In einer 1804 erbauten Fachwerk-Kate ist ein privates Heimatmuseum, welches die bäuerliche Wohnkulur, Haushalts- und Arbeitsgeräte des 18. Jahrhunderts zeigt. Führungen kosten 2 EUR pro Erwachsenen, 1 EUR pro Kind. Für die Stärkung sorgen leckere Waffeln mit roter Grütze und Kaffee. 

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Adresse: Dat Ole Hus, Dat ole Hus 1, 24613 Aukrug-Bünzen | Tel. +49 4873 603.

Sportliche Herausforderungen in der Natur

Der Erholungswald rund um die höchste Erhebung des Naturparks Aukrug, dem Boxberg, ist für Fitnessfans ein absolutes Muss! Wo sonst findet man noch einen Trimm-Dich-Pfad, der an knapp 20 Stationen durch die hügelige Waldlandschaft führt und Sportler und Wanderer zu sportlichen Höchstleistungen herausfordert?