Urlaub mit Hund

Hundespaß an Nord- und Ostsee

In der Urlaubszeit darf der Lieblings-Vierbeiner natürlich nicht fehlen. Um Rücksicht auf die Badegäste zu nehmen, gibt es an den meisten Orten einen gekennzeichneten Hundestrand, auf welchem Ihr Hund laufen, toben und buddeln darf. In der Nebensaison dürfen Sie an den meisten Stränden uneingeschränkt mit Ihrer Fellnase spazieren gehen. Um sicherzugehen, empfehlen wir Ihnen bei der örtlichen Tourist-Informationen kurz nachzufragen. 

Lediglich auf der Insel Fehmarn besteht eine grundsätzliche Leinenpflicht.
 

Rücksicht nehmen und den Urlaub mit Hund genießen

Wichtig zu beachten ist, dass Ihr Vierbeiner stets Auge behalten wird. Um die Geschäfte Ihres Hundes zu entsorgen stehen in den Orten Beutelspender kostenfrei zur Verfügung. Auch in den Tourist-Informationen sind sie gratis erhältlich.

Hundefreundliche Strände im Überblick

Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an Stränden, die sich ideal für Ihren Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein eignen. 

Friedrichskoog

Wie wäre es mit einem Urlaub mit Hund direkt an der Nordsee?  Friedrichskoog ist ein ideales Ziel für Gäste mit Hund. Auf einem 400m langen Hundestrand sind Baden sowie Wattwanderungen mit Vierbeinern erlaubt. Hier gibt es sogar 2 verschiedene Strandabschnitte für Familien mit Hund sowie ein Abschnitt nur für Hunde.

Im Ort Friedrichskoog sowie am Deich herrscht Leinenpflicht. Hier finden Sie Übersicht über die verschiedenen Strandabschnitte in Friedrichskoog.

St. Peter-Ording

Im gesamten Ort, auf den Dünen und Wanderwegen von St. Peter-Ording sind Hunde an der Leine erlaubt. Auch im Nationalpark Wattenmeer dürfen die Vierbeiner mitgeführt werden, allerdings besteht auch hier zum Schutz der Flora und Fauna, Leinenpflicht

Am Strand gibt es Hundauslaufzonen in Strandbereich E sowie in Ording-Nord im Bereich Hungerhamm, wo die Vierbeiner sich ungestört welzen und toben können. 

Nordstrand - Fuhlehörn

Entdecken Sie den Hundestrand am Nordstrand - Fuhlehörn. Mit ca. 200m entfernten Parkmöglichkeiten, gibt es großen Spielespaß mit den Fellnasen. 

Flensburger Förde

In Flensburg Solitüde, gibt es einen empfehlenswerten Hundestrand westlich des Badestrandes, welcher nicht weit von Glücksburg entfernt ist. Er lädt zum Hundespaß und Spielen ein und verfügt über extra Beutelspender. Mit kostenfreien Parkplätzen, Restaurant und Eisdiele ist es der ideale Strand für die ganze Familie. Weitere Hundestrände bei Glücksburg an der Ostsee finden Sie hier.

Schönhagen an der Ostsee

Wer lieber seinen Urlaub lieber direkt an der Ostsee verbringen möchte, sollte nach Schönhagen reisen. Auch hier gibt es einen ausgewiesen Hundestrand nördlich des FKK-Strandes Richtung Kappeln, an dem Sie gemeinsam mit Ihrem Hund Sommer, Sonne und Mee(h)r genießen können. Hier finden Sie die Übersicht der Standabschnitte. 

Ostseebad Damp

Am Südstrand des Ostseebades Damp an der nördlichen Ostseeküste Schleswig-Holsteins kann Ihr Hund dort nach Herzenslust toben und spielen. In der Nebensaison  vom 1. Oktober bis 31. März ist dies ebenfalls am Hauptstand erlaubt. Neben zahlreichen Parkplätzen, gibt es ebenfalls Restaurants, eine Strandbar sowie Grillplätze und eine Strandkorbvermietung. Hier finden Sie also ideale Bedingungen für Ihren Familien-Ausflug mit Hund. Als Unterkunft können wir Ihnen den Damp Ostseecampingplatz empfehlen, auf welchem ebenfalls Hunde erlaubt sind. 

Haffkrug

In Haffkrug zwischen Sierksdorf und Schwarbeutz befindet sich ein Hundestrand in Haffkrug in Strandabschnitt 31, in der Nähe von Gösebek. 

Travemünde

Alle Hundeliebhaber werden in Travemünde an der südlichen Ostseeküste Schleswig-Holsteins zwischen dem 15. Mai und dem 14. September auf der Halbinsel Priwall fündig. Hier ist der Hundestrand an der Südermole ab der Anlegerbrücke der Personenfähre ausgewiesen.

Rettin bei Neustadt i.H.

Der ehemalige Fischer- und Bauernort Rettin in der Lübecker Bucht hat am Campingplatz außerhalb der Strandpromenade am Strandeingang 23 einen ausgewiesenen Hundestrand für alle Vierbeiner. 

Naturstrand Behrensdorf

In der Hohwachter Bucht gibt es am Naturstrand Behrensdorf, welcher zwischen Kiel und Fehmarn liegt, einen tollen Hundestrand. Er ist 400m lang und ist vom "Gelben Tor" bis zum Leuchtturm Neuland zu finden. In den Naturschutzgebieten ist grundsätzlich Leinenpflicht. In der Nebensaison (Von Oktober bis Ende März) ist es in Behrensdorf erlaubt an allen Stränden mit Ihrem Hund Gassi zu gehen. 

Laboe

Laboe ist nicht nur bekannt bei Wassersportlern, sondern verfügt ebenfalls über einen Hundestrand. Auf Höhe des U-Bootes gibt es einen Abschnitt über 10.000 qm, welcher für endloses Spielen, Buddeln und Toben der Hunde zur Verfügung steht. 

Unterkunft mit Hund 

Sie sind noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft mit Hund? In Schleswig-Holstein gibt es zahlreiche Ferienwohnungen, Ferienhäuser  oder auch Campingplätze, die Gäste mit Hunden willkommen heißen.