Der Naturpark Schlei

Urlaub in der Wikinger-Region

Der Naturpark Schlei wurde im Jahr 2008 anerkannt und ist ein einzigartiger Landschaftsraum an der nördlichen Ostseeküste Schleswig-Holsteins. Er ist der nördlichste Naturpark Deutschlands und lädt zur Erholung an und auf dem Wasser ein. Die Schlei ist das Herzstück des Naturparks von knapp 50.000 ha. Sie ragt insgesamt mehr als 40 Kilometer ins Land hinein.

Mit sanften Hügeln, Wäldern, idyllischen Knicklandschaften, Rapsfeldern und langen Sandstränden genießen Sie eine große Landschaftsvielfalt im Naturpark Schlei. 

Die Region ist eine der am frühsten besiedelten Räume Schleswig-Holsteins. Zur Zeit der Wikinger fand man hier eine hoch entwickelte, maritime Kulturlandschaft vor. Den Handelsplatz Haithabu kann man noch heute im Wikingermuseum Haithabu erleben und entdecken.

Genießen Sie die Natur am und auf dem Wasser

Der Naturpark Schlei bietet vielfältige Möglichkeiten um die Region aktiv zu erkunden. Wie wäre es mit Angeln, Radfahren, Wandern oder Nordic-Walking? Wer sich lieber entspannen will und trotzdem die Region erkunden möchte, sollte eine Schiffsfahrt auf der Schlei ausprobieren.