Von der Nordsee bis zur Unterelbe

Lage

In der Region zwischen Unterelbe und der Nordsee liegt nicht nur die bezaubernde Eider-Flusslandschaft und die Schleusenanlage von Brunsbüttel, auch die Nordsee-Perle Büsum, das UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und das Nordseeheilbad Friedrichskoog liegen in dem metropolnahen Landstrich Schleswig-Holsteins.

Finden Sie Ihr Urlaubsziel, naturverbunden an der Nordsee und doch verkehrsgünstig gelegen nahe an Heide, Itzehoe und Hamburg.

Büsum
Traditionelles Nordseebad mit Hafen, Sand-Strand und vielen Attraktionen
Heide
Marktstadt im Nordseewind
Friedrichskoog
Wo das Meer das Land küsst
Glücksstadt
Dänische Hafenstadt an der Elbe mit historischer Altstadt
Uetersen
Die Stadt der Rosen mit dem größten Rosengarten Norddeutschlands
Weitere sehenswerte Orte
Vom UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bis zu den Speicherkögen

Unterkünfte an der Nordsee finden

Büsum

Das traditionelle Nordseebad ist einer der beliebtesten Urlaubsorte an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Es liegt rund 20 Kilometer von Heide und der A23 entfernt und ist Ausgangspunkt für erlebnisreiche Robben- und Krabbenfahrten sowie Schifffahrten nach Helgoland.

Das Nordseebad am UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist mit der Familienlagune Perlebucht und seinem traditionellen Fischereihafen ein traumhaftes Urlaubsziel für Familien. An einem 3,5 km langen Grünstrand lässt sich das Wattenmeer in seiner Vielfalt erleben. Baden ist in der Perlebucht sogar den ganzen Tag über unabhängig von der Tide möglich. Am feinen Sandstrand der Familienlagune Perlebucht und am Grünstrand stehen ausreichend Strandkörbe zum Sonnenbaden für Sie bereit. Eine Besonderheit sind die Schlafstrandkörbe am Strand von Büsum, in welchen Sie unter dem Sternenhimmel der Nordsee schlafen und mit dem Wellenrauschen des Wattenmeeres am Morgen erwachen. Darüber hinaus lockt das lebhafte Zentrum mit munterem Treiben und vielen Attraktionen für Groß und Klein.
 

Sehenswürdigkeiten

Büsum hat viel zu bieten. Machen Sie einen Ausflug zum Leuchtturm am Hafen oder besuchen Sie den Fischerhafen oder die Krabbenkutterflotte. Bummeln Sie durch den lebhaften Ortskern mit Flaniermeile oder nutzen Sie den Tag mit der Familie im Erlebnisbad Piraten Meer. Auch Ausflugsfahrten nach Helgoland bieten sich an.
 

Wiederkehrende Veranstaltungen

Mit grenzenlosem Blick auf die Nordsee schafft das jährliche Büsumer Meeresleuchten im Juli eine besondere Atmosphäre. Ebenso locken die vielen Strandfeste nach Büsum oder die Büsumer Kutterregatta, die ebenso im Juli stattfindet. Von Oktober bis November gibt es die Büsumer Lichterwoche.Wenn die Dämmerung einsetzt und der Abend anbricht, gehen in Büsum die Lichter an.

Ferienunterkunft in Büsum buchen

Friedrichskoog

Meer küsst Land an der Nordsee

Verbringen Sie Ihren Erholungsurlaub in Friedrichskoog, einem kleinen Küstenort auf der Dithmarscher Nordseehalbinsel. Friedrichskoog liegt im Deichvorland nahe der Kleinstadt Marne. Die nächsten Städte liegen 35 bis 50 km entfernt, im Norden Heide und im Landesinneren Itzehoe an der A23.

Urlaubsparadies für Familien

Der Badeort mit viel Natur und gesunder Nordseeluft ist besonders geeignet für Naturbegeisterte und Familien mit kleinen Kindern, die ausgelassenen im flachen Wasser des UNESCO Weltnaturerbes Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer baden und plantschen. Ganzjährig werden von der Schutzstation Wattenmeer, Nationalpark-Service und der Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste geführte Wanderungen ins Schleswig-Holsteinische Wattenmeer angeboten. Ganz nah an der Küste lassen sich Robbenbänke beobachten und die Wiesen bei vogelkundlichen Wanderungen durchstreifen.

Die grüne Halbinsel im Deichvorland ist geprägt vom Marschland. Typisch hierfür sind die riesigen Kohlfeldern und kilometerlangen Grünstrände. In Friedrichskoog-Spitze sind am grasbewachsenen Erlebnisstrand bunt-gestreifte offene Strandkörbe aufgestellt, die vor der frischen Nordsee-Brise schützen. Urlauber mit Hund und Sonnenanbeter mit dem Wunsch nach Privatsphäre finden am Erlebnisstrand sicher einen geeigneten Strandabschnitt. Am Genießerstrand stehen sogar besonders große und gemütliche XL-Strandkörbe für Sie bereit.

Friedrichskoog erleben

Zu den Highlights in Friedrichskoog-Ort zählen die Seehundstation mit Schaufütterungen der Seehunde und Kegelrobben sowie der Indoor-Spiele-Wal Willi, wo bei Sonnenschein oder Schietwetter nach Herzenslust getobt, geklettert und gespielt wird.

Von Frühling bis hinein in den Spätsommer kommt am Nordseedeich keine Langeweile auf! Zu den Veranstaltungshöhepunkten zählen zum Beispiel das Festival am Deich mit wöchentlich wechselnden Live-Bands und die legendäre Oldtimer-Deichparade.

Urlaub in Friedrichskoog buchen

Heide

Die Marktstadt Heide liegt im Landesinneren Dithmarschens an der A23 ca. 20 km östlich von Büsum.

Wahrzeichen der idyllischen Marktstadt Heide in Dithmarschen ist der alte Wasserturm, der ausgestattet mit einem Trauzimmer speziell für romantische Hochzeiten genutzt wird. Einzigartig ist der 4,7 ha große Marktplatz der Stadt, wo jeden Samstag der Wochenmarkt und alle zwei Jahre im Juli das Mittelalterspektakel des Heider Marktfriedens ausgerichtet wird.

Heider Marktfrieden

Alle zwei Jahre findet im Sommer das mittelalterliche Spektakel des Heider Marktfriedens statt. Zum Mittelalterfest verwandelt sich der größte Marktplatz Deutschlands zum Schauplatz des fröhlichen bunten Markttreibens. Eine Vielzahl an Händlern bieten handgemachte Waren und Köstlichkeiten an. Rittersleute, Gaukler und Musikanten ziehen durch die Reihen der Marktstände und entführen Sie in die Welt des Mittelalters.

Urlaubsunterkunft in Heide buchen

Glückstadt

Die dänische Hafenstadt an der Elbe ist mit seiner historischen Altstadt und wegen der Fährverbindung nach Wischhafen ein beliebtes Ausflugsziel für Ihren Schleswig-Holstein Urlaub. 1617 wurde Glückstadt von dem Dänenkönig Christian IV. gegründet und nach dem Ideal der italienischen Renaissance angelegt. Heute ist Glückstadt bekannt für seine kulinarischen Spezialitäten, wie den Glückstädter Matjes und seine kulturellen Events.

Wiederkehrende Veranstaltungen

Bekannt für Glücksburg ist das Schleswig-Holstein Musikfestival. Im Sommer finden in ganz Schleswig-Holstein verschiedenste Musik-Events für jeden Geschmack statt.  Zusätzlich lohnt sich ein Besuch der Matjeswochen, welche jährlich am zweiten Donnerstag im Juni beginnen. Seit 1968 wird dann nach alter Tradition der Original Glückstädter Matjes hergestellt und der erste Matjes der Saison verköstigt. 

Unterkunft in Glückstadt buchen

Uetersen

Besuchen Sie die Rosenstadt Uetersen. Uetersen liegt in der Metropolregion Hamburg, nur knapp 10 km von Elmshorn und der A23 entfernt.

Die Stadt Uetersen ist weltbekannt für ihre Rosenzucht, daher befindet sich hier das größte Rosenzuchtgebiet Deutschlands. Jährlich werden rund 20 Millionen Rosenpflanzen in großflächigen Betrieben gezogen und zum Teil in die entferntesten Winkel der Welt exportiert. Das Rosarium, der Rosenpark ist das Schaufenster der Stadt Uetersen. Mit 7 ha Fläche ist er der größte Rosengarten Norddeutschlands.

Die Stadt der Rosen ist auch bei Heiratswilligen sehr beliebt. Für Hochzeiten wird im Museum Langes Tannen ein besonderer Trauservice geboten.

Wiederkehrende Veranstaltungen

Anfang Juli findet das Uetersener Rosenfest statt - ein jährliches Highlight der Rosenstadt. Seit 1992  wird jedes Jahr eine Rosenkönigin ernannt, welche zusammen mit dem Bürgermeister und Bürgervorsteher das Rosenfest eröffnet. Ebenso von vielen Besuchern freudig erwartet: der alljährliche Sommerflohmarkt in der Innenstadt. 

Ferienhaus in Uetersen buchen

Weitere empfehlenswerte Orte an der südlichen Nordseeküste

UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer zählt seit 2009 als weltweit einzigartige Naturlandschaft zum UNESCO Weltnaturerbe der Menschheit und steht gemeinsam mit den benachbarten Niederländischen und Dänischen Gebieten des Wattenmeeres unter Naturschutz. Die Einzigartigkeit dieses Naturgebietes liegt in seiner Außergewöhnlichkeit, geprägt von Ebbe und Flut sowie der Tier- und Pflanzenvielfalt, in seiner naturbelassenen Unversehrtheit und dem besonderen Schutz als Nationalpark.

Mehr erfahren

Dithmarscher Kohltage

Seit 1986 finden jedes Jahr Ende September die Dithmarscher Kohltage in Dithmarschen an der südlichen Nordseeküste statt. Das 6-tägige regionale Fest beginnt traditionell mit dem Kohlanschntit auf einem Kohlhof in Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Allein der Kohlanschnitt lockt jährlich ca. 5.000 Besucher und ist ein tolles Fest im Norden.

Mit einem bunten Programm kommt hier Groß und Klein auf seine Kosten. Entdecken Sie zahlreichen Kohlkreationen und Leckereien und genießen Sie ein buntes Unterhaltungs- und Kulturprogramm. Erfahren Sie, wie Kohl zubereitet wird und lassen Sie sich von Dithmarschen Köchen und Hausfrauen bekochen. Es erwartet Sie Kohlbrotbacken, Kohltage-Lotto, ein Kohlbuffet, "kohlinarische" Stadtführungen sowie ein Handwerkermarkt. 

Seit 1988 werden jedes Jahr Kohlregentinnen gewählt und agieren als Botschafter für das Event. Seit  2016 werden alle auf dem Kohlregentinnenstieg mit Name, Heimatort und Amtszeit in einer Bodenfliese in Marne verewigt. 

Nächste Termine: 

  • 21.-26. September 2021
  • 20.-25. September 2022
  • 19.-24. September 2023

Speicherkoog

Der Speicherkoog bei Meldorf ist mittig an der Nordsee-Bucht gelegen, rund 14 km südlich von Büsum und 30 Kilometer nördlich vom Nordseeheilbad Friedrichskoog.

Der Speicherkoog ist seit 1978 eingedeicht. Hier entstand ein 48.000 Hektar großes Naturschutzgebiet mit Salzwiesen und einer einzigartigen Seenlandschaft, in welche regelmäßig geführte Wanderungen, Salzwiesenführungen und vogelkundliche Exkursionen angeboten werden. Das Speicherbecken, auch Surf-See genannt, ist ideal geeignet, um Windsurfen zu lernen und wird als Surfgebiet Meldorfer Speicherkoog von Wassersportlern gern genutzt. Kleine Badestellen gibt es auch am Meldorfer Hafen, welcher an das Naturschutzgebiet angrenzt.
 

Sehenswürdigkeiten

Der Speicherkoog ist vor allem bekannt durch das Surfgebiet Meldorfer Speicherkoog. Zudem eignet sich die Region durch das Naturschutz- und Naherholungsgebiet ideal für Vogelbeobachtungen. Schlendern Sie entlang des Sportboothafens und der Schleusenanlage und genießen Sie den maritimen Flair Schleswig-Holsteins.
 

Wiederkehrende Veranstaltungen

Sehr empfehlenswert im Speicherkoog sind zum Beispiel das jährliche Klosterhoffest in Meldorf, das Meldorfer Rosenfest oder die Meldorfer Webertage.