UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Nationalpark Wattenmeer erkunden

Das Wattenmeer ist ein weltweit einzigartiger Naturraum, der in Schleswig-Holstein seit 1985 unter dem Schutz des Nationalparks steht. Eine Vielzahl von Pflanzen und Tiere hat sich dem Wechselspiel der Gezeiten Lebensraum angepasst. Das Gebiet vor der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste ist ein Natur- wie Erholungsparadies. 

Im Nordseeheilbad Friedrichskoog erfahren Sie in der naturkundlichen Ausstellung der Nationalpark-Station alles über das Wattenmeer. Die Schutzstation Wattenmeer Friedrichskoog ist für naturbegeisterte Urlauber ein Ausgangspunkt für erlebnisreiche Wanderungen durch das Wattenmeer.

UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Seit 2009 zählt das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer als weltweit einzigartige Naturlandschaft zum UNESCO Weltnaturerbe der Menschheit. Zusammen mit dem niederländischen und dem 2014 hinzugekommenen dänischen Gebiet des Wattenmeeres zählt das UNESCO Weltnaturerbe mit einer Größe von 11.500 km2 zu den Naturwundern der Menschheit. Die Einzigartigkeit dieses Naturraumes liegt in seiner Außergewöhnlichkeit, geprägt von Ebbe und Flut sowie der Tier- und Pflanzenvielfalt, in seiner naturbelassenen Unversehrtheit und dem besonderen Schutz als Nationalpark.

Mehr Infos

Erfahren Sie mehr über das UNESCO Weltkulturerbe in Schleswig-Holstein

Mehr Informationen

Wattwanderungen

Veranstaltungs-Termine für Wattwanderungen, Exkursionen unter dem Sternenhimmel, vogelkundliche Führungen oder Salzwiesenwanderungen von Schutzstation Wattenmeer, Nationalpark-Service und Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste finden Sie in unserem Veranstaltungskalender von Friedrichskoog.